Username:

Password:

Fargot Password? / Help
View Cart ( )

Erweiterung: Der Schnitter

Questen, Schlachten, Ruhm und Tod! Sei aufs Neue willkommen im magischen Reich von Talisman: Digital Edition

Die Erweiterung Der Schnitter für Talisman: Digital Edition enthält neue Schätze, Ereignisse, Monster, Aufgaben und den gefürchteten Unerbittlichen Schnitter! Diese Regel erläutert, wie man all die neuen Karten einsetzt, um Talisman noch spannender zu gestalten.

Das Schnitter-Symbol

Alle Karten dieser Erweiterung sind mit einem Schädel-Symbol gekennzeichnet, sodass man sie von den Karten des Basisspiels unterscheiden kannst.


Reaper_Symbol_Small

Abenteuer- und Zauberspruchkarten

Die neuen Abenteuer- und Zauberspruchkarten funktionieren genauso wie die des Basisspiels. Sie beinhalten zusätzliche Ereignisse, Gegner, Fremde, Gegenstände, Begleiter und Orte.

Charakterkarten

Die neuen Charakterkarten funktionieren genauso wie die des Basisspiels. Die Spieler haben also jetzt eine noch größere Charakterauswahl.

Hexenmeisterkarten

Diese Karten stellen Aufgaben dar, welche Spieler übernehmen können, wenn sie das Feld Höhle des Hexenmeisters aufsuchen.

Im Basisspiel dürfen Spieler, die das Feld Höhle des Hexenmeisters aufsuchen, einen Würfel werfen, um eine von sechs möglichen Aufgaben zu übernehmen. Sie dürfen immer nur eine Aufgabe gleichzeitig übernehmen, und müssen diese schnellstmöglich erfüllen.

Im Hexenmeisterkartenstapel befi nden sich nicht nur die sechs ursprünglichen Aufgaben des Feldes, sondern weitere sechs, wie die Überbringung eines Zauberspruchs oder eine Reise zur Stadt.

Spielt man mit den Hexenmeisterkarten, darf ein Spieler, der auf dem Feld Höhle des Hexenmeisters landet, eine der verfügbaren Hexenmeisterkarten aus dem dort liegenden Hexenmeisterkartenstapel nach Belieben auswählen, anstatt mit einem Würfelwurf die Aufgabe auszuwürfeln. Die ausgewählte Karte legt der Spieler offen vor sich ab. Sobald er seine Aufgabe erfüllt hat, wird die Karte aus dem Spiel genommen, womit klar ist, dass jede Hexenmeisterkarte nur einmal pro Spiel erfüllt werden kann. Wird ein Spieler getötet, der eine Hexenmeisterkarte besitzt, legt man die Karte in den Stapel zurück.

Alle übrigen Regeln bezüglich der Aufgaben des Hexenmeisters bleiben in Kraft, wenn die Hexenmeisterkarten benutzt werden: Ein Spieler darf nur eine Aufgabe gleichzeitig annehmen, Aufgaben müssen schnellstmöglich erfüllt werden und so weiter.

Unerbittlicher Schnitter

Den Tod persönlich das Reich von Talisman durchstreifen zu lassen, bringt zusätzliches Spaß und Spannung ins Spiel, was die Spieler aber möglicherweise teuer zu bezahlen haben. Denn die Wege des Unerbittlichen Schnitters sind unergründlich. Er kennt keine Günstlinge, und daher kann sich seine furchtbare Präsenz sowohl als Segen wie als tödlicher Fluch für jene herausstellen, die ihm auf ihrem Weg begegnen.

Der Unerbittliche Schnitter gehört zu keinem Spieler. Er spielt quasi sein eigenes Spiel, bei dem allen Spielern die Gefahr droht, von ihm aufgesucht zu werden.

Der Schnitter bewegt sich erst, wenn ein Spieler eine „1“ für die Bewegung würfelt. Wenn das passiert, führt der Spieler seinen Spielzug wie üblich durch, muss dann aber erneut würfeln und den Unerbittlichen Schnitter gemäß den üblichen Bewegungsregeln für Spieler ziehen, allerdings mit folgenden Ausnahmen:

Da es für den Flößer und den Wächter unmöglich ist, dem Schnitter etwas abzuschlagen, darf er den Sturmfl uss sowohl beim Wächter oder vom Tempel zur Taverne (bzw. umgekehrt) überqueren; das kostet ihn jeweils nur einen Bewegungspunkt.

Der Schnitter durchschreitet niemals das Portal der Macht, da er innerhalb der Inneren Region als „Der Tod“ bereits präsent ist.

Vergisst ein Spieler, den Unerbittlichen Schnitter zu bewegen, und der nächste Spieler hat bereits seinen Spielzug begonnen, wird die Bewegung nicht nachgeholt. Die Gelegenheit ist vertan – der Unerbittliche Schnitter bewegt sich nicht.

Immer, wenn der Unerbittliche Schnitter seine Bewegung auf einem Feld mit einem oder mehr Spielern beendet, wählt der Spieler, der den Schnitter bewegt hatte, einen dieser Spieler aus, dem der Schnitter begegnet. Der Spieler, der den Schnitter bewegt hatte, deutet auf den ausgewählten Spieler und sagt – so schauerlich wie möglich – „Du!“ Der Angesprochene wirft dann einen Würfel und schaut auf der Karte des Unerbittlichen Schnitters nach, was seiner Spielfi gur zustößt.

Landet ein Spieler auf dem Feld des Unerbittlichen Schnitters, begegnet er dem Schnitter nicht. Auch wird der Schnitter nicht durch Fähigkeiten, Zauberspruch- oder Abenteuerkarten beeinfl usst.